Euro-Plus und Rohölpreise stabil

31.10.2012

Gestern haben sich die Rohölpreise trotz "Sandy" als stabil erwiesen. Zwar starteten die Rohöl-Notierungen mit leichten Gewinnen, doch mit Beginn des US-Handels schmolzen die Gewinne wieder ab.

Weil sich der Eurokurs weiter erholte, wird Heizöl heute etwas preiswerter. Der Euro konnte von einem überraschend hohen spanischen BIP und fallenden Refinanzierungskosten für Italien profitieren.

Aktuell notiert Rohöl der Sorte Brent bei gut 109 US-Dollar pro Barrel. Rohöl der Sorte WTI notiert bei knapp 86 Dollar. Der Euro notiert leicht im Minus bei 1,2950 US-Dollar. Damit sinken heute die Heizölpreise um gut 0,5 Cent je Liter Heizöl.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren