Heizölpreise sinken heute deutlich

19.03.2012

Erfreulicherweise sinken heute die Heizölpreise deutlich. Denn gestern sind die Rohölpreise kaum verändert aus dem Handel gegangen, während der Eurokurs kräftig anstieg. Auch der weitere Ausblick ist positiv: Gerüchte um eine Aufstockung der saudi-arabischen Ölexporte lässt heute im frühen Handel die Rohölpreise sinken.

Aktuell (10:50 Uhr) notiert Rohöl der Sorte Brent bei 124,37 Dollar je Barrel. Rohöl der Sorte WTI notiert bei 107,68 Dollar je Barrel. Brent verzeichnet ein Minus von 0,8 Prozent, WTI von 0,3 Prozent. Der Euro notiert bei 1,3193 Dollar, kletterte gestern aber auf einen Wert von 1,323 Dollar.

Durch die Kursgewinne des Euro werden heute also die Heizölpreise fallen. Aktuell sorgt allerdings die Meldung, Saudi-Arabien werde die Rohölproduktion erhöhen, für fallende Rohölnotierungen. Dabei reicht wie so oft bereits das Gerücht; eine Bestätigung steht noch aus. Die hohen Ölpreise wirken sich negativ auf die sich erholende Konjunktur aus. Und die Saudis haben zuletzt betont, einen niedrigeren Ölpreis anzupeilen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren