Minus mal Minus ergibt Plus

19.10.2012

Nach enttäuschenden Daten vom US-Arbeitsmarkt sackten die Rohölpreise gestern Abend kurzfristig ab, um sich ebenso kurzfristig bis heute Vormittag wieder zu erholen. In der Summe sind die Rohölpreise leicht gefallen. Leider fiel außerdem der Eurokurs, sodass sich heute die Heizölpreise zwar nur wenig verändern – doch das Vorzeichen ist ein Plus.

Aktuell (11:15 Uhr) notiert Rohöl der Sorte Brent bei 112,80 Dollar je Barrel. Rohöl der Sorte WTI notiert bei 92,44 Dollar je Barrel. Der Eurokurs beträgt 1,30578 Dollar. Für den aktuellen Anstieg der Rohölpreise könnte die Stilllegung einer Pipeline in den USA verantwortlich sein – Öllieferungen in den Westen der USA sind derzeit unterbrochen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren