Ölpreisanstieg durch Waffenstillstand gebremst

22.11.2012

Aufgrund des Feiertages, heute ist Thanksgiving in den USA, werden preisverändernde Impulse aus Übersee ausbleiben. Der Waffenstillstand im Nahen Osten sorgt für Beruhigung im Ölmarkt. Die Preise für Brent Öl werden eher leichter notieren. Der Heizölmarkt bleibt vorerst stabil und mit ernsthaften Preisabschlägen ist nicht zu rechnen. Auch wenn die Euro-Krise nach wie vor die Nachrichten beherrscht und durch die nicht gerade auf Hochtouren laufende Wirtschaft in Euroland die Nachfrage nach Rohstoffen und Energieträgern aktuell verhalten bleibt, so steigt doch in anderen Regionen der Welt der Bedarf wieder.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren