Rohölpreise ziehen wieder an

09.05.2012

Gestern sind die Rohölpreise gestiegen, der Eurokurs fiel. Daher kann es heute mit den Heizölpreisen wiederum nur bergauf gehen. Momentan beherrscht die Sorge um die Stabilität der Eurozone die Nachrichtenlage. Und die Stimmung auf dem Finanzmarkt ist bedrückt. Spekulationen um den Verbleib Griechenlands im Euro kursieren. Die Verunsicherung ist allenthalben groß, und das schlägt sich an den Börsen und Rohstoff-Preisen nieder.

Aktuell (10:40 Uhr) notiert Rohöl der Sorte Brent bei 112,98 Dollar je Barrel. Rohöl der Sorte WTI notiert bei 96,44 Dollar je Barrel. Der Euro notiert bei 1,295 Dollar leicht im Plus.

Die Heizölpreise werden heute also steigen. Der Anstieg der Rohölpreise gestern ist moderat, und auch die Kursverluste des Euro sind relativ gering. Dadurch werden die Preisaufschläge heute ebenfalls moderat bleiben und etwa einen halben Cent je Liter Heizöl betragen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren