Weiterer Anstieg der Heizölpreise vor dem Wochenende

27.09.2012

Die Heizölpreise werden heute erneut steigen. Trotz in Summe eher schlechter Konjunkturdaten aus den USA sind die Rohölpreise gestern deutlich gestiegen. Das Eurokurs-Plus kann den Anstieg der Heizölpreise zwar ein wenig bremsen, dennoch geht es mit den Heizölpreisen kurz vor dem Wochenende nochmals um gut einen halben Cent je Liter Heizöl nach oben.

Aktuell (14:00 Uhr) notiert Rohöl der Sorte Brent bei 112,68 Dollar je Barrel. Rohöl der Sorte WTI notiert bei 91,97 Dollar je Barrel. Der Euro notiert bei 1,2926 Dollar.

Nach Bekanntgabe wichtiger US-Konjunkturdaten hätte man durchaus ein weiteres Minus bei den Rohölpreisen erwarten können. Denn obwohl die Zahlen vom US-Arbeitsmarkt für eine positive Überraschung sorgten, zeigten die Daten zum Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter und der Bericht zum BIP-Wachstum eine ganz andere Richtung. Um erhebliche 13,2 Prozent sind demnach die Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter gefallen, das BIP-Wachstum wurde revidiert von 1,7 auf 1,3 Prozent.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren