Dollar gewinnt an Boden

31.07.2013

Zwei Dinge haben den gestrigen Tag beherrscht und tun es derzeit noch immer: die Sitzung der US-Fed und erneut positivere Wirtschaftsdaten aus den USA. Notenbankchef Bernanke hat in der nun jede Woche mit Spannung erwarteten Sitzung kein schnelles Ende der lockeren Geldpolitik in Aussicht gestellt - Aufatmen an den Börsen.

Der Dollar profitierte von den guten Konjunkturdaten, gewann gegenüber dem Euro an Boden, was wiederum Heizölimporte verteuern dürfte. Auch der Rohölpreis steigt wieder an.

So sieht auch der heutige Heizölpreis aus, Tendenz aufwärts. Der Gasölpreis fällt zwar zurzeit wieder, doch hat dies offenbar weniger Auswirkungen auf das Heizöl als die Nachrichten aus den USA. 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren