Heizöl teurer durch stabileren Euro

17.05.2013

Nach einer leichten Steigerung gestern weist das Preisbarometer für Heizöl heute wieder etwas deutlicher nach oben. In Hamburg müssen Verbraucher mittlerweile 81,31 Euro zahlen, in Würzburg 86,74 Euro (jeweils pro 100 Liter bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). Die Tendenz war bereits gestern erkennbar, heute trägt der etwas stabilere Eurokurs dazu bei. 

Die Leitsorten am Ölmarkt zeigen sich ebenfalls wieder stabiler als noch vor wenigen Tagen. Amerikanisches WTI notiert aktuell bei 74,01 Euro pro Barrel und damit in etwa gleichbleibend gegenüber gestern, ebenso das Barrel Brent, das derzeit bei 80,59 Euro liegt. Aktuell ist eine Aufwärtstendenz bei Brent erkennbar, ob sich diese jedoch durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren