Hohe Nachfrage und Veränderung im Rohölmarkt

21.07.2013

Am Montag fällt der Heizölpreis zunächst. 83,81 € inkl. MwSt. kosten 100 Liter Heizöl in Hamburg heute, In Würzburg sind es 88,94 €. (Bei Abnahme von 3.000 Litern Heizöl an eine Verwenderstelle). Das Nordseeöl der Sorte Brent notiert ebenfalls niedriger, das amerikanische Rohöl der Sorte WTI dagegen steigt im Preis und wird mittlerweile höher gehandelt als Brent. Das ist insofern ungewöhnlich, weil das amerikanische Öl seit Jahren billiger war als das europäische und dieses Verhältnis dreht sich gerade.Ausschlaggebend sind die sinkenden Reserven der USA bei gleichzeitig hoher Nachfrage. Auch die Tatsache, dass die USA an Ihrer Politik festhalten weniger Rohöl zu importieren und mehr auf die eigenen Vorkommen zu setzen, sorgt für diese Wendung. Da jedoch auch in Europa mit einer höheren Rohöl-Nachfrage gerechnet wird, werden Heizölkunden kaum von den aktuell noch sinkenden Brent-Preisen profitieren können.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren