Ölpreis notiert fester

12.09.2013

Die Preise für die Öl-Leitsorten zeigen auch heute weiter fallende Tendenz. Ein Barrel Brent kostete im frühen Handel 80,62 Euro, ein Barrel WTI 78,31 Euro. Der Preis pro Tonne Gasöl verändert sich im Augenblick nur wenig, um ein Viertel Prozent wird das Heizöl-Vorprodukt billiger, dafür könnte der Euro heute nach positiven Konjunkturdaten weiter steigen.

Aktuell kostet der Euro 1,3358 US-Dollar. Ob das so bleiben wird, ist abzuwarten. Am heutigen Tage will die US-Fed erneut über die Arbeitsmarktdaten in den USA beraten. Der Zeitpunkt, an dem sie ihre Anleihenkäufe einstellen und damit den Geldhahn für billiges Geld zudrehen wird, rückt näher. Das Markt-Gesamtbild jedoch führt heute zu einer weiteren Verbilligung des Heizöls auf unter 86,50 Euro im Deutschlandmittel (Preis für 100 Liter bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren