Ölpreise erholen sich leicht

25.11.2013

Nachdem gestern die Preise für Rohöl z. T. stark gefallen sind, notieren die Preise heute wieder etwas höher. Grund für die Erholung ist, dass die Sanktionen gegen den iranischen Ölexport größtenteils aufrecht erhalten bleiben. Die US-Sorte WTI stieg um 47 Cent. Der Barrel (159 Liter) liegt somit bei 94,56 Dollar. Die Nordseesorte Brent notiert derzeit bei 110,89 Dollar je Barrel und ist damit um 11 Cent günstiger als am Montag.

Das Deutschlandmittel für Heizöl liegt derzeit bei 84,25 Euro je 100 Liter (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle, inkl. MwSt.). Damit liegt der Mittelwert um 057 Euro-Cent höher als gestern.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren