Ölpreise fallen deutlich

02.09.2013

Am heutigen Dienstag sind die Preise für die US-Sorte WTI deutlich stärker gefallen, als die für die Nordseesorte Brent. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte Brent kostet 15 Cent weniger als am Vortag und steht bei 114,18 US-Dollar. Die US-Sorte WTI fiel sogar um 92 Cent. Ein Barrel der US-Sorte kostet derzeit 106,73 Dollar.

Die Sorge wegen eines militärischen Angriffs in Syrien bleibt weiter marktbestimmend. Geschürt wird die Sorge der Händler durch die Meldung, dass Präsident Obama im Kongress Rückhalt für den Syrieneinsatz hat. Der Einsatz steht derzeit zur Abstimmung im US-Kongress. Mit einer konkreten Entscheidung wird aber erst um den 09. September gerechnet.

Die Verschiebung des Syrienangriffs stützt den Kurs des Dollars. Der Euro liegt derzeit bei 1,32 US-Dollar - dies ist der tiefste Stand seit sieben Wochen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren