Rohölpreis schwankt

23.05.2013

Erneut kosten 100 Liter Heizöl im Norden Deutschlands unter 80 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle), zum Beispiel in Bremen, Kiel und Hamburg. Das kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass der allgemeine Preistrend bei Rohöl eher schwankend ist. Brent-Öl verliert weiter an Boden und kostet derzeit pro Barrel 78,74 Euro, die Schere zu WTI, das derzeit bei 72,46 pro Barrel steht, nimmt erneut ab.

Nach guten Konjunkturdaten aus dem Euroraum hat jedoch der Euro wieder etwas zugelegt. Er kostet heute morgen 1,2982 Dollar und nähert sich damit wieder rasch der 1,30er-Marke. Internationale Zukäufe für Heizöl werden also wieder günstiger. Trotz der miesen Wetterlage derzeit kann davon ausgegangen werden, dass Heizöl mittelfristig weiter im Preis sinken wird.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren