Schwächere Heizölpreise

26.11.2013

Die Heizölpreise dürften am heutigen Tag kaum in Bewegung kommen, und wenn, dann mit geringem Preisnachlass: Der Brent-Rohölpreis bewegt sich derzeit so gut wie gar nicht, aktuell kostet ein Barrel 81,76 Euro. Ein etwas teurerer Gasölpreis in London wird durch den robusten Euro bei 1,3578 US-Dollar in Schach gehalten, während die steigende US-Nachfrage nach Öl zwar den Kurs treibt. Hier halten aber vor allem die steigenden Füllstände der amerikanischen Lager dagegen. 

Daneben stehen Anleger noch unter dem Eindruck der positiv verlaufenene Atomgespräche mit dem Iran. Wie es dort weitergeht, ist aus Marktsicht noch unklar. Einzig offensichtlich ist der große Preisunterschied zwischen den Rohöl-Leitsorten: er beträgt über zwölf Euro.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren