WTI-Preis entwickelt sich rasant

03.12.2013

Aktuell entwickeln sich die Rohölpreise wieder in Richtung Plus: Brent steigt auf 82,92 Euro je Barrel, die US-Leichtölsorte WTI aber steigt viel scchneller. Mittlerweile liegt der Barrelpreis bei 71,58 Euro. Grund dafür ist der rasante Lagerabbau in den USA: Laut API soll dieser mehr als zwölf Millionen Barrel betragen - ein derart heftiges Minus wurde in den letzten Monaten nicht verzeichnet. 

Wie die tatsächlichen Zahlen liegen, gibt das Department of Energy bekannt. Dennoch reicht bereits die Schätzung, um den WTI-Preis in neue Höhen zu treiben. Für Heizölkunden bedeutet dies jedoch erst einmal nichts - der Preis pro 100 Liter fällt im Deutschlandmittel auf 84,70 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren