Zentralbank stützt Chinas Banken

26.06.2013

Auch am Freitag zeigen die Rohölnotierungen an den Börsen wieder nach oben. Die Nordseesorte Brent legt 22 Cent zu und liegt bei 78,99 Euro pro Barrel, die US-Leichtölsorte WTI bei 74,73 Euro pro Barrel. Die Sorgen um einen drohenden Finanzcrash in China sind vergessen, ebenso wie die Sorgen um die US-Konjunktur, die zart positive Signale vermeldet. 

Mit einer deutlich aufgehellten Stimmung an den Börsen - der Dow Jones liegt mit derzeit 114,35 Punkten 0,77 Prozent über dem gestrigen Wert, der Nikkei schoss gar um 3,5 Prozent nach oben, der DAX dümpelt noch unter der 8.000er-Marke - steigen auch die Heizölpreise. Sie liegen in allen Regionen Deutschlands nun über einer Marke von 81 Euro pro 100 Liter (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren