Ölpreise ziehen leicht an

11.03.2014

Am heutigen Tag deutet sich eine leichte Preissteigerung vor allem bei Brent an. Das Barrel kostet im Augenblick 78,21 Euro. Dagegen fällt die US-Leichtölsorte WTI leicht bei einem Barrelpreis von aktuell 72,29 Euro. Auch der Euro gibt etwas nach und kostet derzeit 1,3870 US-Dollar. Damit deutet sich auch bei Heizöl eine kurzfristige Trendwende an, hier steigt der Preis heute wieder leicht an.

Nach einem deutlichen Preisrückgang am 7. März klettert im Augenblick auch wieder der Gasölpreis. Dennoch bleibt Heizöl weiter sehr günstig im Vergleich zum Vorjahr. Im Augenblick schaut der Markt auf den Konflikt in Libyen, wo ein unter nordkoreanischer Flagge fahrender Öltanker offenbar Öl von den Rebellengruppen erhalten hat. Die Regierung in Tripolis vermeldete jedoch, sie habe den Tanker unter Kontrolle, so der "Guardian". 

 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren