Preise geben nach

10.04.2014

Auch am heutigen Morgen geben die Kurse für die Rohölsorten am Ölmarkt weiter nach: Ein Barrel Brent kostet derzeit 77,23 Euro, ein Barrel WTI 73,47 Euro. Auch Gasöl wird billiger, Heizöl folgt dem Trend derzeit und Kunden können damit rechnen, dass es auch an diesem Tage wieder billiger wird. Denn auch der Euro zeigt sich weiterhin von seiner starken Seite und bewegt sich auf 1,39 US-Dollar zu.

Grund dafür ist die weitere Entspannung in Libyen und damit die Tatsache, dass das OPEC-Land nach langen Stillstand wieder Öl in signifikanten Mengen an den Markt liefern könnte. Die Chancen stehen gut. Somit profitieren auch die Heizölkunden von dem Wiedereintritt des libyschen Öls.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren