Wenig Bewegung im Markt

Kurz vor dem von den Separatisten geplanten Referendum am 11. Mai stehen die Zeichen in der Ukraine weiter auf Konfrontation. Der Chef der OSZE Burkhalter reist heute zu Russlands Präsident Wladimir Putin, um erneut über die angespannte Lage in dem Land zu beraten. Währenddessen zeigen die Rohölnotierungen weiter keine deutliche Tendenz zur Verteuerung. Ein Barrel Brent kostet derzeit 77,08 Euro, ein Barrel WTI 71,28 Euro. 

Der Preis für 100 Liter Heizöl folgt dem gestrigen Seitwärtstrend bei den Rohölnotierungen und verändert sich nur marginal, auch angesichts eines etwas schwächeren Euros. Dieser gibt ein wenig nach, liegt aber dennoch am heutigen Tag knapp über der Marke von 1,39 US-Dollar.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren