Abschläge für Rohöl

24.03.2015

Nach den gestrigen Preisabschlägen für Brent folgt heute auch WTI. Die US-Leichtölsorte verliert und kostet aktuell 43,27 Euro pro Barrel, Brent wird ebenfalls billiger und steht bei 50,49 Euro. Auch Heizöl reagiert und wird günstiger, 100 Liter kosten im Deutschlandmittel 62,80 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). Das sind drei Prozent weniger als vor einem Monat.Eine Preiserholung ist also nach wie vor nicht in Sicht. Wohin sich der Euro wendet, ist noch unklar. Aktuell kostet er 1,0953 US-Dollar, Händler warten auf den aktuellen Ifo-Geschäftsklimaindex. Dieser könnte nach guten Wirtschaftsdaten in dieser Woche zu einer weiteren Aufhellung der Lage des Euro beitragen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren