Athener Regierung legt neues Reformpapier vor

10.07.2015

Offenbar hat die griechische Regierung gestern Abend ein neues Reformpapier in Brüssel eingebracht. Demnach sollen Forderungen wie eine Erhöhung des Renteneintrittsalters sowie eine erhöhte Mehrwertsteuer für Hotels und Gaststätten umgesetzt werden. Doch fehlen möglicherweise weitere Punkte, die von den Geldgebern gefordert wurden. Nun müssen die Papiere überprüft und an die Finanzminister der Euro-Länder weitergegeben werden. PArallel dazu hat Griechenland um Finanzhilfen in Höhe von 53 Milliarden Euro bis 2018 gebeten.
Die Hoffnung, dass es nun doch zu einer Einigung kommen könnte, beflügelt auch den Euro etwas. Er steigt auf 1,11 US-Dollar, auch wenn vielerorts schon der sogenannte Grexit beschworen wird. Auch der Rohölpreis erholt sich weiter, teils kräftig. Brent kostet derzeit 59,71 US-Dollar pro Barrel, 82 Cent mehr als gestern, WTI 54,12 US-Dollar, 1,30 US-Dollar mehr als gestern. Neues von den Atomverhandlungen mit dem Iran gibt es noch nicht, die Verhandlungspartner sprechen weiterhin miteinander.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren