Brent 90 Cent teurer

17.06.2015

Die Rohölpreise sind am heutigen Tag wieder etwas gestiegen. Ein Barrel Brent kostet derzeit 57,58 Euro, WTI 54,50 Euro. Damit ist die europäische Leit- und Nordseesorte 90 Cent teurer als noch am Vortag, WTI immerhin 74 Cent. Wohin es preislich geht, ist derzeit unklar. Erst einmal scheint der Preis zu stagnieren. Heizöl steigt preislich auf 65,80 Euro pro 100 Liter (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle.
Deutlich klarer als beim Ölpreis ist das Bild beim Euro ebenfalls nicht. Trotz der Griechenlandkrise bleibt die Währung stabil, derzeit bei 1,12 US-Dollar. Der Ton aus Brüssel verschärft sich mittlerweile und sogar die USA haben sich in den Poker um die Schulden eingeschaltet. Sie verlangen von der griechischen Regierung deutliche Schritte, um das Ringen um eine Lösung endgültig zu beenden. Der "Grexit" bleibt eine Option, wenn auch nicht die beste. Immerhin will eine Mehrzahl der Griechen im Euro bleiben, so eine Umfrage.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren