China wertet den Yuan ab

Rohölpreis weiter schwach. Einigung mit Griechenland greifbar.

11.08.2015

Nach dem zuletzt deutlich gesunkenen Rohölpreis und einer zwischenzeitlichen Erholung gestern geht die Talfahrt heute weiter - zumindest für die Leitsorte Brent. 54 Cent billiger wurde sie pro Barrel gegenüber gestern und kostet nun 50,24 US-Dollar. Damit hat sie die magische Marke von 50 Dollar pro Barrel wieder übersprungen. Die US-Leichtölsorte WTI dagegen tritt auf der Stelle und kostet 44,75 US-Dollar. Trotz des derzeit niedrigen Ölpreises scheint die US-Fracking-Industrie nicht im Preiskampf mit Saudi-Arabien und der Opec einzuknicken. Die Zahl der Ölbohranlagen, der sogenannten Rigs, nahm wieder etwas zu, ist allerdings noch weit von ihrem Urpsrungswert entfernt. 
Derzeit ergeben sich vor allem für Käufer, die nicht unter Druck stehen, deutliche Perspektiven auf einen weiter sinkenden Ölpreis. Nach wie vor wird eine eher schleppende Nachfrage aus China erwartet, wo heute der Yuan massiv abgewertet wurde. Ein weiterer Eingriff der Regierung in die lahmende Konjunktur, um ihre Ziele zu erreichen. In Europa haben sich die Geldgeber dagegen mit Griechenland auf wichtige Eckpunkte geeinigt. Damit steht einem dritten Hilfspaket für das Land kaum noch etwas im Wege. Dies beflügelt auch den Euro, der heute über 1,10 US-Dollar klettert. 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren