Erneute Preisschwäche

Dax gibt Tagesgewinne ab. Stimmung an chinesischer Börse bessert sich.

Die Gegenbewegung zu den gestrigen Preissteigerungen bei Rohöl folgte heute prompt. Die Nordseesorte konnte die übersprungene Marke von 50 Dollar pro Barrel nicht halten. Brent kostet heute 49,45 US-Dollar pro Barrel. Das sind 92 Cent weniger als gestern. WTI liegt preislich bei 45,15 US-Dollar, 75 Cent weniger als gestern. Auch Heizöl notierte wieder schwächer, 100 Liter kosten heute im Deutschlandmittel 57,03 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). Der Dax legte heute eine durchwachsene Performance hin und gab fast alle Gewinne bislang wieder ab.

Die gute Stimmung ist an die Börse in China offenbar wieder zurückgekehrt. Das setzt den Euro, in den sich viele Investoren geflüchtet hatten, wieder unter Druck. Er kostet 1,11 US-Dollar. Aus den USA kommen derweil zwiespältige Berichte: Die Zahl der offenen Stellen hat zugenommen, die Zahl der Einstellungen jedoch nicht. Investoren blicken weiterhin mit Spannung auf die Aktionen der US-Fed, die eine Zinserhöhung im September in Aussicht gestellt hatte.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren