Euro robust

11.02.2015

Der Gipfel in Minsk ist mit einem Minimalkompromiss zwischen den Verhandlungspartnern Deutschland, Frankreich, der Ukraine und Russland zu Ende gegangen. Weitere Sanktionen, die die Wirtschaft belasten könnten, stehen aktuell nicht auf der EU-Agenda. Die ersten Verhandlungen der EU mit dem Sorgenkind Griechenland sind jedoch erst einmal geplatzt, eine gemeinsame Erklärung kam nicht zustande. Nun ruhen die Hoffnungen auf dem heutigen Gipfeltreffen in Brüssel sowie auf weiteren Treffen der Finanzminister kommenden Montag. Der Markt reagiert jedoch erstaunlich ruhig.Am heutigen Tag geht es wieder bergauf mit dem Ölpreis. Brent kostet 50,80 Euro pro Barrel, WTI 45,73 Euro. Das tägliche Schwanken des Preises setzt sich fort. Robust gegenüber den geplatzten Verhandlungen zeigt sich der Euro, der seinen Kursanstieg über 1,13 US-Dollar fortsetzen kann.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren