Kommt der Grexit?

01.06.2015

Der Ölpreis hat sich am Dienstag gegenüber dem Vortag nur wenig verändert. Ein Barrel Brent kostet 59,51 Euro, ein Barrel WTI 55,30 Euro und damit etwas weniger als gestern. Überraschend robuste US-Konjunkturdaten beleben die Kraft des Dollars wieder. Dies drückt auch auf den Ölpreis, der in Dollar gehandelt wird. Denn damit wird Öl außerhalb des Dollarraumes teurer, die Nachfrage sinkt und damit auch die Preise. Der Preis für Heizöl verändert sich ebenfalls nur wenig und bewegt sich derzeit seitwärts. Indessen erholt sich der Euro ein wenig, bleibt aber weiter bei 1,09 US-Dollar. Das Thema Griechenland wird immer drängender, da am Freitag ein IWF-Kredit fällig ist, den das Land nicht aus eigener Kraft zurückzahlen kann. Die Stimmen rund um einen "Grexit" werden lauter.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren