Leichte Abschläge

20.03.2015

Der leicht Abwärtstrend hält heute an: Rohöl wird wieder billiger. So kostet ein Barrel Brent heute am europäischen Markt 50,77 Euro, WTI 42,50 Euro. 100 Liter Heizöl kosten 63,50 Euro im Deutschlandmittel (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle) und tendieren damit ebenfalls wieder etwas günstiger als noch gestern. Auch der Euro kann etwas zulegen, bleibt aber nach wie vor unter 1,07 US-Dollar. Möglicherweise ist dies eine Folge der erneuten Verhandlungen, die in Brüssel mit Griechenland geführt werden. Noch immer gibt es keine konkreten Zusagen aus Athen zur Umsetzung von Reformplänen. Stattdessen kündigte Ministerpräsident Tsipras ein Hilfsprogramm für Bedürftige an.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren