Libyen treibt Ölpreise

03.03.2015

Der Ölpreis tendiert heute wieder etwas deutlicher nach oben. Ein Barrel Brent kostet derzeit 54,63 Euro, WTI 45,03 Euro. Preistreiber ist nach Angaben des Wallstreet Journals Libyen, wo sich weiterhin zwei verschiedene Regierungen und islamistische Rebellen gegenseitig bekämpfen. Im Zentrum der Kämpfe stehen erneut Ölhäfen und Förderanlagen, wodurch die Unsicherheit am Markt weiter wächst: Kann das Land infolge der massiven Konflikte seine Förderquote aufrechterhalten? Auch der Euro schwankt, wenn auch wenig, er kostet derzeit 1,1174 US Dollar. Entscheidende Zahlen gibt es hier kaum. Der Preisverfall für Heizöl geht derweil weiter, mittlerweile kosten 100 Liter im Deutschlandmittel weniger als 66 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle).

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren