Preise ziehen leicht an

09.06.2015

Auch am heutigen Tag kennen die Rohölpreise nur eine Richtung - weiter nach oben. Brent kostet aktuell 57,82 Euro, WTI 53,10 Euro. Offenbar trägt die Hoffnung, dass der Ölpreis mittelfristig von einer anziehenden Weltkonjunktur profitieren könnte. Die Verteuerung macht auch vor dem Heizölpreis nicht halt. Dennoch bleibt abzuwarten, ob die Verteuerung ein sich verstetigender Trend bleibt.
Das Drama um Griechenland nimmt kein Ende, weshalb der Euro wenig dazu beitragen kann, den Anstieg beim Heizölpreis abzubremsen. Er liegt bei 1,12 US-Dollar und ist das Spiegelbild der aktuellen Krise rund um die geforderten Reformen in Athen. Solange diese nicht auf dem Tisch liegen, bleibt der Euro unsicher.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren