Rohölpreis seitwärts

10.06.2015

Für Rohöl geht es weiter aufwärts. Die Preise zeigen eine Seitwärts- bis leichte Aufwärtstendenz, die sich nur wenig auf den Heizölpreis auswirkt. Derzeit kosten 100 Liter Heizöl im Deutschlandmittel knapp 66,50 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). Brent kostet derzeit 58,57 Euro, WTI 54,43 Euro pro Barrel. 
Nachdem das Reformpapier aus Griechenland eingetroffen ist, glätten sich die Wogen bei der EU in Brüssel etwas. Ein Treffen zwischen dem griechischen Ministerpräsidenten Tsipras, Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Francois Hollande sollte die festgefahrenen Gespräche voranbringen. Was besprochen wurde, drang allerdings nicht nach außen. Immerhin kommt diese Entwicklung dem Euro zugute: Er hält sich bei 1,13 US-Dollar.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren