Angst vor dem Abschwung

Dax fällt unter 9000 Punkte. Ölpreis tritt auf der Stelle. Obama will Ölförderung besteuern.

08.02.2016

Die Angst vor einem globalen Wirtschaftsabschwung geht um. Sie hat heute auch den Dax erfasst, der unter die Marke von 9.000 Punkten fiel. Der Dow Jones verlor ebenfalls fast 2 Prozent. Die Kurse könnten sogar noch weiter fallen, glauben Experten. Öl dagegen tritt mehr oder weniger preislich auf der Stelle. Die Leitsorten verlieren derzeit etwas, schwanken aber weiter um die 30 Dollar pro Barrel.

So kostet ein Barrel Brent heute 33,79 US-Dollar, WTI 30,44 US-Dollar. Auch US-Präsident Obama macht Schlagzeilen mit Öl: Er will, dass pro gefördertem Barrel zehn Dollar in den Staatshaushalt fließen, um damit ökologische Projekte voranzutreiben. Klar, dass Republikaner und Industrie darüber lachen und das für einen Witz halten. Politisch umsetzbar ist dies im aktuellen US-Wahljahr kaum.

Der Euro hat nach seinem Sprung etwas an Kraft eingebüßt, hält sich aber weiter bei 1,11 US-Dollar. Nach etwas enttäuschenderen Wirtschaftsdaten hatte der Dollar geschwächelt, was dem Euro deutlich Auftrieb gegeben hatte. Weitere schwache US-Daten werden in Zukunft nun mit großer Sorge betrachtet, angesichts der Angst vor einer Konjunkturabkühlung.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren