Gewinneinbruch

Chinesischer Konzern leidet unter niedrigem Ölpreis. Katar führt neue Steuer ein.

30.08.2016

Im Augenblick bewegt sich der Ölpreis nur sehr wenig: Brent kostet aktuell 49,47 US-Dollar, WTI 47,28 US-Dollar pro Barrel. Mittlerweile hat der niedrige Ölpreis auch Auswirkungen auf die chinesische Ölindustrie: Sinopec leidet unter seinem Gewinneinbruch, meldet das Handelsblatt. Der Staatskonzern verzeichnet einen um 21 Prozent niedrigeren Nettogewinn im ersten Halbjahr. Doch auch die Opec-Staaten kämpfen verstärkt gegen den niedrigen Ölpreis und seine Auswirkungen.

Die Süddeutsche meldet, dass sich das Emirat Katar überlegt hat, nun eine Flugsteuer für internationale Reisende einzuführen. Diese Methode soll unter anderem das klaffende Haushaltsloch des Golfstaates stopfen. Katar sucht wie Saudi-Arabien nach Möglichkeiten, sich unabhängiger vom Erdöl zu machen. Derweil ist der Eurokurs gegenüber gestern etwas gefallen: Die Währung kostet nur noch 1,11 US-Dollar. Ob die US-Fed noch in diesem Jahr die Zinsen erneut anhebt, ist fraglich.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren