Rohöl-Sorten erholen sich

Höhenflug des Dollar gebremst. Heizölpreis gegenüber Freitag nahezu gleichgeblieben.

21.11.2016

Der Kurs für Rohöl ist am heutigen Tag deutlich gestiegen, die Gegenbewegung hat wieder eingesetzt. Die Leitsorten kosten heute 47,68 US-Dollar pro Barrel der europäischen Sorte Brent, 1,10 US-Dollar mehr als gestern, WTI 46,48 US-Dollar, 1,15 US-Dollar mehr als gestern. Der Heizölpreis ist nahezu gleichgeblieben. 100 Liter kosten im Deutschlandmittel 53,08 Euro (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle).

Nach dem Höhenflug des Dollar hat sich der Euro nun leicht erholt. Er kostet heute 1,06 US-Dollar. Die Währung war gestiegen, weil sich die amerikanische Wirtschaft von einer kommenden Trump-Präsidentschaft ein milliardenschweres staatliches Investitionsprogramm für die marode Infrastruktur des Landes verspricht - und Steuersenkungen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren