Kräftiger Auftragsrückgang

Stimmung am Aktienmarkt gedrückt. Brentpreis überschreitet 56-Dollar-Marke.

07.03.2017

Heute durchbrechen die Rohölpreise wieder eine deutliche Marke: Brent kostet 56,16 US-Dollar pro Barrel, 22 Cent mehr als gestern; WTI kostet 5337 US-Dollar, 21 Cent mehr als gestern. Laut einem Bericht der Internationalen Energieagentur wird die Ölnachfrage weiter anziehen. Gute Nachrichten für die Opec, die weiter an ihrer Ölförderkürzung arbeitet. Wichtig werden in dieser Woche wieder die neuen API-Zahlen.

Heizöl kostet 59,34 Euro pro 100 Liter (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). Damit ist der Brennstoff in etwa so teuer wie vor drei Monaten. Der Dax schleppt sich im Augenblick durch den Tag. Die deutsche Industrie ist mit dem kräftigsten Auftragsrückgang seit 2009 ins neue Jahr gestartet, auch das drückt derzeit auf die Stimmung am Aktienmarkt.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren