Unsicherheit am Markt

Wall Street auf Rekordjagd, Dax schwach. Rohölpreis bewegt sich erneut seitwärts.

17.02.2017

In München treffen sich Außen- und Sicherheitsexperten zur Münchner Sicherheitskonferenz - der erste internationale Auftritt auch vieler US-Politiker. Die Unsicherheit wegen der neuen US-Administration ist groß. Das spiegelt sich auch am Markt wider. Der Dax in Deutschland hat Mühe, ins Plus zu kommen, während die Wall Street in den USA von Hoch zu Hoch jagt, befeuert durch die Aussicht auf neuerliche Deregulierung durch die Trump-Administration.

Die Ölpreise jagen allerdings weniger, sie bleiben nahezu auf dem gestrigen Niveau. Aktuell kostet Brent 55,77 US-Dollar, WTI 53,41 US-Dollar pro Barrel. Der Euro zeigt sich gegenüber gestern kaum verändert und kostet 1,06 US-Dollar. Heizöl bewegt sich mit dem Rohölpreis in einem engen Preiskorridor seit Januar und kostet derzeit 60,04 Euro pro 100 Liter im Deutschlandmittel (Preis bei Abnahme von 3.000 Litern an eine Verbraucherstelle). 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren