Neuer Atomdeal wohl erst im Juni

Auch wenn laut des iranischen Präsidenten Rouhani eine grundsätzliche Einigung bezüglich eines neuen Atomabkommen bereits besteht, blieb ein Durchbruch auch am Wochenende weiterhin aus

25.05.2021 | Christoph Warich

 

Der iranische Präsident Hassan Rouhani äußerte sich bereits in der vergangenen Woche gegenüber dem iranischen Staatsfernsehen sehr optimistisch bezüglich eines neuen Atomabkommens und gab bekannt, dass die Eckpfeiler einer solchen Vereinbarung zur Beendigung der Sanktionen bereits feststünden. Dennoch konnte auch über das Pfingstwochenende kein Durchbruch erzielt werden. Stattdessen wurde ein vorübergehendes Abkommen mit der Internationalen Atomenergie-Organisation um einen weiteren Monat bis Ende Juni verlängert. Dabei handelt es sich um eine Vereinbarung bezüglich der Einsicht in Überwachungskameraaufnahmen an iranischen Atomeinrichtungen durch die IAEA.

Mit weiteren Preissteigerungen ist zu rechnen

Analysten zufolge wird der Angebotszuwachs durch iranisches Öl auf den Märkten keine preissenkenden Auswirkungen haben. Im Prinzip wird von einer Einigung ausgegangen und diese ist in Teilen auch bereits eingepreist.
Glaubt man den Experten der Citygroup und Goldman Sachs ist viel mehr davon auszugehen, dass zwischen Juni und September Preise von 75 bis 80 Dollar pro Barrel erreicht werden können.

Memorial Day stimmt auf Fahrsaison ein

Das Memorial Day Wochenende steht an und leitet so die Fahrsaison in den USA ein. Traditionell reisen die US-Bürger zu dieser Zeit mehr und nehmen dabei auch längere Roadtrips auf sich. Zeitgleich beginnt die wirtschaftliche Belebung der Sommermonate und sorgt so für einen Anstieg der Benzinnachfrage. Die erfolgreich verlaufenden Impfkampagnen tragen zusätzlich ihren Teil zum Konsumanstieg bei.

Notierungen

ICE Gasoil Juni handelte zuletzt bei 561,25 Dollar, +4,50. ICE Brent handelt aktuell bei 68,59 Dollar, das sind +0.13 Dollar zum Schluss Montag. ICE WTI handelt bei 65,62 Dollar.

 

Presse-Kontakt


Tel.: 040 524768-0
info@comoil.de
Kooperation