Ausklang einer ruhigen Woche

Keine Impulse, die den Heizölpreis beeinflussen. Sowohl China, als auch die USA bieten keine Einflussfaktoren für den Ölpreis.

20.04.2012

Heute geht eine beinahe ereignislose Woche zu ende - gemessen an der Bewegung der Heizölpreise. Die Märkte suchen offenbar nach neuen Impulsen, die eine eindeutige Richtung vorgeben können. In dieser Woche gab es diese Impulse nicht.

Die Konjunkturnachrichten zeigen einfach keine klare Richtung auf. Es brummt ein kleines bisschen weniger in China, Indien jedoch holt auf. Die EU-Staaten im Süden Europas haben mit großen Problemen zu kämpfen, stemmen sich aber vehement dagegen; und in der BRD sieht es erstaunlich rosig aus. Aus den USA kommen ebenfalls unklare Impulse mal in die eine, dann in die andere Richtung. Und dass es Gespräche gibt mit der iranischen Staatsführung zeigt noch kaum Wirkung. Die allgemeine Skepsis ist - nicht zu Unrecht - groß.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren