Bundesregierung uneins

Obama verlangt mehr Entschlossenheit der Europäer. Starke Tagesverluste an den Börsen.

16.09.2011

Von Finanz-Krisen im eigenen Land und anstehenden Wahlen getrieben stand diese Woche ganz im Zeichen hektischen, politischen Aktionismus der Regierenden von China bis zu den USA. Da ermahnte US-Präsident Obama, der wenige Wochen zuvor noch eine Schulden-Krise historischen Ausmaßes ganz, ganz knapp hatte lösen können die Europäer zu mehr Entschlossenheit in der Bekämpfung der finanziellen Probleme der EU-Staaten. Die Italiener wurden bei den Chinesen vorstellig, um für den Ankauf italienischer Staatsanleihen zu werben. Und die Bundesregierung zeigte sich so uneins wie selten zuvor.

Wieder und wieder in den letzten Wochen hatten die Börsen weltweit mit heftigen Tagesverlusten zu kämpfen. Insbesondere der Kurs des Euro litt unter der verbreiteten Unsicherheit, hervorgerufen von triebgesteuerter Politik und schlechten, eingetrübten Konjunkturaussichten. In wenigen Tagen verlor die europäische Gemeinschaftswährung zum Dollar 10 Cent.

Die Rohölpreise folgten den Aktienmärkten eher widerwillig. Dennoch schließt diese Woche mit erneut steigenden Rohölpreisen, die beinahe wieder das alte Niveau erreicht haben. Der Spread zwischen WTI und Brent ist ebenfalls wieder auf Rekordniveau - knapp 24 Dollar je Barrel Differenz. Noch hat die Heizperiode nicht begonnen. Schlechte Aussichten also für sinkende Heizölpreise.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren