Heizöl: Keine Preisentspannung in Sicht

Euro mit leichtem Plus. Heizölpreis nur knapp über bisherigem Jahreshoch. Nachfrage nicht übermäßig hoch.

17.12.2010

Der deutsche Heizölpreis ist auch in dieser Woche auf hohem Niveau stabil geblieben. Der Rohölpreis verzeichnete auf dem Weltmarkt nur mäßige Schwankungen und lieferte somit keine nennenswerte Entlastungsmöglichkeit für den Verbraucher. Der Euro kann am Ende der Woche immerhin ein leichtes Plus aufweisen, so dass heute ein kleiner Preisabschlag zu verzeichnen ist. Im bundesweiten Durchschnitt kosten 100 Liter Heizöl am Vormittag 73,60 Euro (bei einer Abnahmemenge von 3000L). Damit liegt der aktuelle Tageskurs weiterhin nur knapp unter dem bisherigen Jahreshoch und entspricht dem Niveau vom Freitag vergangener Woche.
Die Nachfrage ist nach wie vor belebt, aber nicht überproportional. Viele Kunden haben sich dieses Jahr bereits frühzeitig bevorratet, so dass die nachfragebedingten Preisaufschläge moderat bleiben. Die Lieferzeiten verlängern sich jedoch weiterhin, nicht zuletzt durch die häufig schwierigen Verkehrsverhältnisse in manchen Teilen Deutschlands. In der kommenden Woche muss mit anhaltend hohen Heizölpreisen gerechnet werden, kleinere Korrekturen sind aber möglich. Eine wirkliche Entlastung würde zur Zeit wohl nur eine signifikante Stärkung des Euro auf dem Devisenmarkt bringen, was aber als wenig wahrscheinlich gelten muss.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren