Heizöl mit leichten Zuschlägen

Heizöl im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel günstiger. Eine Seitwärtsbewegung ist für die kommende Woche realistisch.

18.09.2009

Das Bild ähnelt dem der letzte Woche. Während am Wochenanfang die Preise erneut unter 54 €/100L fielen, so zogen sie ab Mittwochnachmittag wieder deutlich an. Gewinne an den weltweiten Börsen und der Rückgang der Rohöl-Lagerbestände in den USA sorgten für anziehende Preise. Am heutigen Freitag notiert Heizöl im bundesweiten Durchschnitt bei knapp über 55 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L) und damit 2 % über dem Wert der Vorwoche. Im Vergleich zum Vorjahr ist Heizöl zur Zeit aber ein Drittel billiger! Die Nachfragesituation ist gleichbleibend aktiv, Lieferengpässe gibt es zur Zeit  aber keine. Für die kommende Woche kann insgesamt eine Seitwärtsbewegung erwartet werden, mit leichten Ausschlägen in jede Richtung.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren