Heizölpreise: Ruhige Woche

Euro gewinnt an Wert. Vieles Abhängig vom Vertrauen in die Währung durch die Anleger.

27.05.2011

Mit dem Ausklang dieser Woche sinken die Heizölpreise glücklicherweise wieder ein wenig. Während die Rohölpreise wieder gestiegen sind, konnte auch der Euro, wenn auch langsam, weiter an Wert gewinnen.


Zuletzt fehlten wegweisende Impulse für den Handel. Noch immer sucht der Rohstoffmarkt nach Orientierung. Denn sowohl in China als auch in den USA kühlt die Konjunktur etwas ab. Hinzu kommen die Schwierigkeiten der EU-Krisenstaaten.


Prognosen auf die zukünftige Rohölpreisentwicklung - und damit auch die Heizölpreisentwicklung fallen im Augenblick sehr, sehr schwer. Konnte der Euro in dieser Woche noch die Rohölpreisanstiege bremsen, so kann er schon bald wieder ins Minus geraten. Vieles hängt vom Vertrauen der Anleger auf die Stabilität der Gemeinschaftswährung ab.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren