Jahreshoch zum Jahreswechsel

Jahreswechsel mit Höchststand bei Heizölpreis. Rohölpreis, US-Dollar und Winterwetter Gründe dafür.

31.12.2009

Zum Jahreswechsel erreicht der deutsche Heizölpreis mit bundesweit durchschnittlich 61 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L) seinen Höchststand für dieses Jahr. Steigende Rohölpreise, ein anhaltend starker US-Dollar und das kalte Winterwetter in Europa und den USA sind die Hauptursachen für diesen sprunghaften Anstieg. Die Nachfrage ist hoch und führt ebenfalls zu Aufschlägen. Damit verzeichnet Heizöl einen Preiszuwachs von rund 30% gegenüber seinem Tiefststand im März diesen Jahres. Für die kommende Woche muss mit gleich bleibenden bis weiter steigenden Heizölpreisen gerechnet werden.

ComOil wünscht Ihnen einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren