Konjunktur gut, Aussichten düster?

Europa mit Problemen in Italien, Zypern und Spanien. Mögliche Drosselung der Ölnachfrage. Deutschland mit gutem Geschäftsklima-Index.

22.02.2013

Wohin steuert Italien? Wer rettet die Banken Zyperns? Und wer bewahrt den spanischen Immobilienmarkt vor einem Desaster? Diese drei Fragen beschäftigen derzeit nicht nur die Politik, sondern auch die Ölmärkte - entsprechend stellen sie sich auf eine spannende kommende Woche ein.

Noch sind die Konjunkturaussichten in der EU eher freundlich, doch könnten tatsächliche Schwierigkeiten bei einem der drei eingangs genannten Problemkandidaten die Stimmung wieder drehen und damit auch die Ölnachfrage drosseln. Noch weist jedoch nichts darauf hin, die Marktdaten sind gut, vor allem Deutschland besticht wieder mit einem soliden Geschäftsklima-Index.

Den Heizölpreis ficht diese erwartete Turbulenz am Markt in der kommenden Woche zunächst nicht an, alle Zeichen deuten hier auf Verbilligung, schon allein wegen der geringen Nachfrage und den klimatischen Bedingungen. Denn es soll wärmer werden in den kommenden Wochen, kein Grund also für viele Käufer, noch nachzuschießen. Damit würde sich der Trend, der sich diese Woche am Markt bereits abzeichnete, weiter verstärken - potenzielle Käufer können also weiter auf sinkende Preise setzen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren