Konjunktursorgen belasten

Schuldenkrise sorgt für sinkenden Eurokurs. Suche nach Problemlösung, um den Euro zu stabilisieren.

08.06.2012

Die Konjunktursorgen haben in dieser Woche zu deutlich niedrigeren Heizölpreisen geführt. Während die Rohölpreise fielen, fiel aber auch der Eurokurs - bedingt durch die gleichen belastenden Faktoren.

Die Schuldenkrise drückt jedoch den Eurokurs weiter. Sollte sich keine Lösung der Probleme andeuten, dürfte dies den Euro noch stärker belasten als zuvor. Andererseits könnte ein Durchbruch dem Euro zu einem kleinen Höhenflug verhelfen. Das anstehende Wochenende wird jedenfalls spannend.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren