Ölrallye lässt Heizölpreis steigen

US-Notenbanken werden eine Billionen US-Dollar in den Finanzkreislauf bringen. Ölpreis steigt zu Beginn der Woche direkt an.

20.03.2009

Die Nachricht der Woche war die Ankündigung der US-Notenbank, zusätzlich eine Billion US-Dollar in den Finanzkreislauf zu pumpen. Nach einem ohnehin schon starken Wochenstart lies diese Ankündigung den Ölpreis deutlich über die 50 US$-Marke schnellen. Auch stark gestiegene Lagerbestandsdaten in den USA, ein sonst negativer Indikator, konnten diesen Trend nicht aufhalten. Demzufolge steigen auch die Heizölpreise wieder an, wenngleich der Anstieg durch einen extrem schwachen Dollar deutlich abgefedert wurde. Der aktuelle Durchschnittspreis liegt heute bei knapp 50 €/100L und damit 6,3 % über dem Wochentief. Sollte die Ölrallye auch nächste Woche anhalten, sind weitere Preissteigerungen abzusehen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren