Ölversorgung stabil trotz der Krisenherde

Händler sehen die Rohölversorgung trotz diverser Krisen positiv.

11.07.2014

Die lange sinkenden Preise für Rohöl und Heizöl sind auf einen lange Zeit relativ stabilen Euro sowie ausgepreiste Risikoaufschläge für Rohöl zurückzuführen: Trotz Krise in der Ukraine, trotz Krise zwischen Israel und der Hamas, trotz der Kämpfe gegen Isis im Irak sehen Händler die Versorgungslage mit Rohöl weltweit positiv. Dennoch könnte Isis und ihre Kontrolle über Ölfelder die Situation verändern, schreiben Branchenexperten von Energy Collective.

Bemerkenswert sei, dass der Brentpreis nach dem Vormarsch der Extremisten im Irak nur um fünf Prozent stieg, bei Beginn der Rebellionen in Libyen aber um 22 Prozent. Mittel- und langfristig könnte ein Islamischer Staat jedoch negativen Einfluss auf die Investitionen in die Ölförderwirtschaft des Iraks haben. Immerhin scheint sich jedoch die Lage in Libyen auf den ersten Blick zu stabilisieren, Ölverladehäfen sind wieder in Regierungshand und auch das größte Ölfeld, El Sharara, fährt seine Produktion langsam wieder hoch.

Aus Libyen könnte also bald wieder Brentöl auf den Markt fließen, doch längst ist die Lage nicht unter Kontrolle, wie der Libya Herald schreibt. Unruhen vor allem in Bengasi zeigen, dass die Regierung längst nicht so stark ist, das Land vollständig zu kontrollieren. Auch der Euro hat sich in den vergangenen Tagen zwar gegen den Abwärtstrend gestemmt, konnte ihn zum Wochenende aber nicht aufhalten. Diese Lage lässt den Preis für Heizöl nach einer günstigen Periode nun wieder steigen, Käufer sollten sich also rasch entscheiden, ihre Vorratslager wieder zu füllen. 

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren