Regierungswechsel

Auf Bürger Italiens und Griechenlands kommen Sparmaßnahmen zu. Rohölpreis und Euro reagieren auf die Meldung.

11.11.2011

Es ist Zeit für Pragmatiker in den Regierungen Italiens und Griechenlands. Technokraten, so scheint es, kommen nun die undankbaren Aufgaben zu, den ohnehin schon gebeutelten Bürgern noch härtere Sparmaßnahmen zuzumuten. Die Märkte reagierten prompt: Die Rohölpreise zeigten sich stabil, stiegen am Ende der Woche sogar. Der Euro konnte sich ebenfalls behaupten. Doch am Ende dieser Woche bleibt netto ein Anstieg der Heizölpreise zu verzeichnen.

Die Heizölpreise klettern weiter. Der Euro steht unter Druck. Nun müssen die neuen Regierungen handeln und sich den Vertrauens-Vorschuss verdienen. Angesichts der Widerstände mutet das äußerst schwierig an.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren