Sinkender Rohölpreis kommt endlich an

Rohölpreisschwankungen sind nur leicht beim Heizölpreis zuerkennen. Pessimismus am Weltmarkt.

05.02.2010

Die starken Schwankungen des Rohölpreises in dieser Woche spiegelten sich größtenteils nur abgeschwächt im deutschen Heizölpreis wider. Vor allem nachgebende Notierungen wurden aufgrund des anhaltend schwachen Euro nur teilweise durchgereicht. Der gestrige Rohöl-Preissturz war jedoch eindeutig genug, um heute endlich spürbar beim Verbraucher anzukommen. Mit 58,80 €/100L (bei einer Bestellmenge von 3000L) liegt der deutsche Durchschnittspreis heute zwar etwas über dem Niveau des Vorwoche, aber er hat sich wieder deutlich vom Spitzenkurs der Woche (60€/100L) entfernt. Die anhaltend pessimistische Stimmung auf dem Weltmarkt könnte die Notierungen, trotz hoher Nachfrage, auch in der kommende Woche weiter fallen lassen. Das Potential dafür ist vorhanden, obwohl die Situation momentan insgesamt als unberechenbar einzustufen ist.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren