US-Dollar und Nachfrage halten Heizölpreis hoch

Rohölpreis und Börsen unter Druck.. Höhenflug des US-Dollars gegenüber des Euros. Starke Öl-Nachfrage durch kalten Winter.

29.01.2010

Während Börsen und Rohölpreis weiter unter starkem Druck stehen, scheint der deutsche Heizölpreis diese Woche um den Wert von bundesweit durchschnittlich 58 €/100L (bei einer Abnahme von 3000L) geradezu festbetoniert zu sein. Und der Hauptgrund für diese Entwicklung ist inzwischen sattsam bekannt: Der US-Dollar setzt seinen Höhenflug gegenüber dem Euro immer weiter fort. Das verteuert die Importe, denn Heizöl und Rohöl werden international nunmal in Dollar abgerechnet. Und so spürt auch der Heizölkunde die Auswirkungen des immer wiederkehrenden Trends, dass Anleger in schwierigen Börsenphasen gerne in die amerikanische Währung flüchten. Zudem hält sich der Winter hartnäckig in Deutschland, das belebt die Nachfrage und sorgt für Preisaufschläge. Und so gleichen starker Dollar und starke Nachfrage das mögliche Abwärtspotential aus, welches durch fallende Rohölpreise eigentlich vorhanden ist. Eine kurzfristige Änderung dieses Trends ist nicht in Sicht, und so muss auch kommende Woche mit weitestgehend gleich bleibenden Preisen gerechnet werden, sollte nicht ein unerwartet deutlicher Preissturz auf dem Rohölmarkt das momentane „Gleichgewicht“ aushebeln.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren