Wenig Bewegung

Börse mit guter Laune. Für iranisches Atomprogramm scheint keine Lösung in Sicht zu sein.

03.02.2012

Stabil sind die Vorgaben in dieser Woche. Weder bei den Rohölpreisen noch beim Euro gab es Ausschläge in die eine oder andere Richtung. Unterstützt von der recht guten Laune an den Börsen halten sich die Rohölpreise auf einem recht hohen Niveau - trotz der verbreiteten Sorge um das Eintreten einer Rezession zum Ende des Jahres. Die ungelöste Krise um das iranische Atomprogramm scheint einer Lösung ferner denn je.

Der Euro konnte zuletzt ebenfalls von erstaunlich soliden Wirtschaftsdaten profitieren. Doch die Verhandlungen um einen Schuldenschnitt Griechenlands treten noch immer auf der Stelle.

Unterdessen hat der Winter nun angefangen. In den letzten Monaten blieb das Klima überdurchschnittlich mild. In dieser Woche jedoch schob das Hoch "Cooper" kalte Luft aus den Tiefen Russlands mit zu uns. Das Hoch "Dieter" hat mittlerweile "Cooper" abgelöst und treibt die Minusgrade weiter nach Westen. Die Heizöl-Nachfrage ist entsprechend gestiegen, die Lieferzeiten sind mancherorts gestiegen.

Heizöl-Preisrechner

Laptop Preismail

Die comoil-Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen. Einfach mal ausprobieren.

Mehr erfahren

Handy Preisalarm

Der comoil-Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.

Mehr erfahren

Der comoil Heizöl Newsletter

Newsletter

Der comoil Heizöl-Newsletter "comoil kompakt" informiert Sie in unregelmäßigen Abständen rund um das Thema Heizöl. "comoil kompakt" ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Newsletter abonnieren